4. Weihnachtsvorlesung

13. Dezember 2018 17:00 Uhr - 19:00 Uhr
Gebäude 66 (alte Reithalle), großer Hörsaal (E33/34), Barbarastraße 12, 49076 Osnabrück

Chemie vs. Physik – Wer kann besser Weihnachten?!

Prof. Dr. Marco Beeken und Doktorand Michael Budke bringen Rundkolben zum Leuchten

Prof. Dr. Marco Beeken (r.) und Doktorand Michael Budke | © Universität Osnabrück / Frank Muscheid

In den letzten Tagen vor dem Weihnachtsfest stehen vielerlei Vorbereitungen ins Haus. Funktioniert die Lichterkette? Sind genügend Christbaumkugeln vorhanden? Sind alle Zutaten für die traditionelle Feuerzangenbowle in ausreichender Menge vorrätig?
In der nunmehr vierten Weihnachtsvorlesung des Instituts für Chemie neuer Materialien der Universität Osnabrück werden diese und viele andere Fragen aus der Sicht eines Chemikers und eines Physikers beantwortet. Unter der Moderation von Michael Budke (Doktorand in der Chemiedidaktik) werden die Aufgaben vom Chemiedidaktiker Prof. Dr. Marco Beeken und vom Physikprofessor Dr. Dirk Berben von der Fachhochschule Südwestfalen mit spannenden und eindrucksvollen naturwissenschaftlichen Experimenten gelöst. Eine Publikumsjury wird am Ende die Physik oder die Chemie zum Sieger küren.

Auch in diesem Jahr wieder mit dabei: Das Duo Mattis Balks und Minh Voong, das musikalisch für weihnachtliche Stimmung sorgt.

Ort: Gebäude 66 (alte Reithalle), großer Hörsaal (E33/34), Barbarastraße 12, 49076 Osnabrück
Datum & Zeit: 13. Dezember 2018 17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Der Eintritt ist frei. Eine Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.
Sie können je Bestellung bis zu vier Plätze reservieren. Im Warenkorb geben Sie bitte Ihre Daten und die Ihrer Begleitperson ein. Bitte bringen Sie zur Veranstaltung Ihre personalisierte Eintrittskarte mit.

Anmeldung zu Preis Anz. Anmeldung
4. Weihnachtsvorlesung 0 € Momentan sind alle Karten vergeben! Retournierte Tickets werden an dieser Stelle wieder angeboten